Hintergrund grau
  • WWK Versicherungen

    Gesund auf Reisen

    Diese Medikamente gehören mit ins Reisegepäck.

Reiseapotheke für Erwachsene und Kinder

Denken Sie beim Kofferpacken auch an eine Reiseapotheke. Vorbeugen für den Fall einer Krankheit oder Verletzung ist wichtig. Ganz besonders gilt das bei Reisen mit Kindern. Ein wichtiges Argument für die Reiseapotheke: Im Ausland lassen sich passende Medikamente manchmal nicht so leicht auftreiben.

Medikamente sind oft temperatur- und teils lichtempfindlich und müssen dementsprechend gelagert werden. Tabletten gegen Reisekrankheit und regelmäßig einzunehmende Medikamente gehören ins Handgepäck und sind nicht mit dem übrigen Reisegepäck aufzugeben.

Reiseapotheke für Erwachsene

Packen Sie diese Medikamente auf alle Fälle ein:

  • Alle zu Hause eingenommenen Medikamente
  • Mittel gegen Reisekrankheit, falls Ihnen vom Reisen übel wird
  • Fiebersenkende/schmerzlindernde Mittel
  • Mittel gegen Magenprobleme, Durchfall, Verstopfung, Blähungen
  • Mittel zum Elektrolytersatz bei Durchfall und Erbrechen
  • Augentropfen gegen Bindehautentzündung
  • Erkältungsmittel gegen Husten, Schnupfen und Halsschmerzen
  • Brand- und Wundgel
  • Salbe/Gel gegen Verstauchungen/Prellungen
  • Notfall-Set für Allergiker
  • Insektenschutzmittel
  • Sonnenschutzmittel
  • Mittel gegen Insektenstiche und Sonnenbrand
  • Wunddesinfektionsmittel, Pflaster, Mullbinde, Elastische Binde
  • Pinzette, Schere
  • Fieberthermometer

Reiseapotheke für Kinder

Das sollten Sie zusätzlich beachten, wenn Sie mit Kindern verreisen:

Zu den Medikamenten, die für die Reiseapotheke bei Reisen von Erwachsenen empfohlen werden, kommen für Kinder insbesondere Medikamente in kindergerechter Dosierung dazu.

  • Kindersonnencreme mit sehr hohem UV-Schutzfaktor
  • Fieberzäpfchen/-saft für Kinder (Achtung in sehr warmen Ländern schmelzen Zäpfchen leicht)
  • Breitbandantibiotikuom vom Kinderarzt verschrieben bei längeren Reisen oder Reisen in Länder mit schlechter Ärzteversorgung
  • Kinderhustensaft oder Hustenteemischung
  • Denken Sie daran auch im Urlaub die Reiseapotheke kindersicher aufzubewahren!

Unser Versicherungstipp für Sie

Ihre Reiseapotheke müsste nun für den nächsten Urlaub komplett sein, aber haben Sie auch bereits an eine Reiseversicherung gedacht? Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Infobox auf der rechten Seite!