Hintergrund grau
  • WWK Versicherungen

    Lesen Sie den Reisekatalog ganz genau

    Tappen Sie nicht in die Sprachfalle der Reiseanbieter

Geheimsprache Reisekatalog.

Die Juristen der Reiseveranstalter haben eine Art Kataloggeheimsprache entwickelt, die Reisenden einen wunderschönen Urlaub verspricht, aber gleichzeitig über Nachteile informiert. So wollen sie spätere Reklamationen verhindern. Bei folgenden Formulierungen sollten Sie hellhörig werden, auch wenn sie sich positiv anhören.

Geheimsprache zur Lage

Hier wohnen Sie...

  • Zentrale oder verkehrsgünstige Lage: Kann Verkehrslärm bedeuten. Ihre Unterkunft liegt eventuell an einer Hauptstraße.
  • Flughafennähe/geringe Transferzeit: Ihre Unterkunft liegt womöglich näher, als Ihnen lieb ist.
  • In aufstrebender Umgebung/Gegend: Die Infrastruktur ist eher unterentwickelt und es kann Baustellen mit Baulärm geben.
  • Touristisch gut erschlossen: Möglicherweise Bettenburgen und Scharen von Touristen
  • Etwas außerhalb des Orts: Wie geschaffen für Einsiedler
  • Idylisch gelegen/Panoramaaussicht: Weit ab und oft einige Meter über dem Meeresspiegel
  • Unmittelbar an der Strandpromenade: Eventuell wohnen Sie neben einer Küstenstraße mit Durchgangsverkehr. Nur der ausdrückliche Hinweis auf Fußgängerzone lässt Ruhe erwarten.
  • Direkt am Meer: Steilküste oder Hafen, aber meistens nicht der erhoffte Badestrand
  • Strandnah: Stellen Sie sich auf einen Fußweg von bis zu 15 Minuten zum Strand ein.
  • Meerseite: Der Blick aufs Meer ist nicht garantiert.
  • Meerblick: Nicht direkt am Meer. Das kann relativ weit weg sein.
  • Seitlicher Meerblick: Von der Ecke des Balkons oder Fensters kann man das Meer sehen.
  • Keine ausgesprochene Badeinsel: Kein brauchbarer Strand, viele Klippen, die man nur schwer herabsteigen kann.

Geheimsprache Ausstattung

Die Ausstattung: hübsch eingerichtet, lecker Essen und schöner Strand ...

  • Neu eröffnetes Hotel: Die Gartenanlage ist nicht fertig und der Betriebsablauf noch nicht geregelt.
  • Teilweise renoviertes Hotel: Den Rest der Renovierung können Sie vielleicht live miterleben.
  • Helle und freundliche Zimmer: Jedoch wenig komfortabel aber besser als zweckmäßig
  • Klimatisierbare Zimmer/beheizbarer Pool: Ob Klimaanlage und Heizung auch angeschaltet werden, bestimmen nicht Sie.
  • Mit eigenem anschließenden Strand: Straßenüberquerung nötig
  • Naturbelassener Strand: Wahrscheinlich Kiesel- statt feiner Sandstrand. Schlimmstenfalls vermüllt.
  • Sportanlagen nicht für Profis geeignet: Die Sportanlagen sind unzureichend.

Geheimsprache Atmosphäre

Die Atmosphäre

  • International: Alkoholisierte aus aller Welt amüsieren sich lautstark zu unterschiedlichen Zeiten.
  • Leger: Beim Abendessen tragen Ihre Nachbarn Bikini, Badehose oder Jogginganzug.
  • Kinderfreundlich: Falls Sie keinen Kinderlärm mögen, suchen Sie sich ein anderes Hotel.
  • Für junge Leute: Der Diskolärm könnte Sie eventuell nicht schlafen lassen.
  • Beliebtes Konferenzhotel: Zum Ende der Konferenz laufen die Teilnehmer zur „Bar-Hochform“ auf.

Unser Versicherungstipp für Sie:

Wenn Sie mehr über eine Rechtsschutzversicherung wissen möchten, finden Sie Informationen dazu im Infokasten auf der rechten Seite!